Der wahre Kern der Dinge

Sonderausgabe September 2022 – Frau Wagenknecht hat doch tatsächlich kürzlich behauptet, der Westen führe einen Wirtschaftskrieg gegen Russland. Nur weil wir ein paar Sanktionspakete beschlossen haben, um Putin zum Rückzug aus der Ukraine zu zwingen. Da hat die schöne Sahra unseren Sturm der Entrüstung ehrlich verdient.

Lesen Sie weiter »

Der Krieg kennt (fast) nur Verlierer!

Anfang März 2022 – Durch den Ausschluss Russlands vom SWIFT-System hat der Westen eine „finanzielle und wirtschaftliche Atombombe“ gezündet, wie unsere Politiker mit stolzgeschwellter Brust verkünden. Und Putin aktiviert sein militärisches Nuklearpotential. Diese weitere Eskalation ist dumm und kurzsichtig.

Lesen Sie weiter »

Die Fonds für antizyklische Anleger

Mitte Januar 2022 – Eigentlich wollte ich mich 2018 nach einer 40jährigen Tätigkeit als Wertpapieranalyst, Vermögensverwalter und Fondsmanager in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Doch die Katze lässt das Mausen nicht. Noch immer stellt die Analyse des Börsenumfeldes für mich eine spannende intellektuelle Herausforderung dar, der ich mich offensichtlich nicht entziehen kann.

Lesen Sie weiter »

Wann kommt der Favoritenwechsel?

Anfang Januar 2022 – Das alte Jahr kann man getrost unter dem Motto „Im Westen nichts Neues“ abhaken. Erneut übernahmen die US-Börsen die Favoritenrolle, hinzu kamen satte Währungsgewinne im US-Dollar. Europa spielte im Mittelfeld mit einem Zuwachs von 15,8% im DAX-Index. Asien enttäuschte auf der ganzen Linie, vor allem wegen den Kursverlusten in China.

Lesen Sie weiter »

Börsenausblick 2022: Antizyklische Megachance!

Anfang Dezember 2021 – Die Aktienmärkte haben seit der pandemiebedingten Ausverkaufsphase Ende März des letzten Jahres eine eindrucksvolle Aufwärtsbewegung hingelegt. Besonders rasant ging es an der amerikanischen Wallstreet nach oben, wo der S&P 500-Index seit dem Tief um stolze 115 Prozent zulegen konnte.

Lesen Sie weiter »

Triumph der Schuldenmacher

Anfang November 2021 – Bundesbankpräsident Jens Weidmann hat seinen Rücktritt zum Jahresende angekündigt. Aus persönlichen Gründen, wie er sagt. Fast gleichzeitig warnte EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni in einem Handelsblatt-Interview vor einer Rückkehr zur „schädlichen Sparpolitik“ aus der Zeit vor der Pandemie, die nur das Wachstum abwürge. Beide Ereignisse stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang.

Lesen Sie weiter »

Melden Sie sich kostenlos an!

Hubers Portfolio erscheint in der Regel einmal im Monat und greift aktuelle Themen zur Wirtschafts- und Börsenentwicklung auf. Tragen Sie unten einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Absenden“.

    Disclaimer / Besonderer Hinweis
    Die vorstehende Publikation wird von der Huber Portfolio GmbH erstellt. Autor ist Peter E. Huber als Geschäftsführer der Huber Portfolio GmbH. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Prognosen stützen sich auf Analyseberichte und Auswertungen öffentlich zugänglicher Quellen und dienen ausschließlich Informationszwecken. Der Autor hält die Quellen für zuverlässig, hat diese jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen. Daher übernehmen weder die Huber Portfolio GmbH noch der Autor die Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Die zur Verfügung gestellten Einschätzungen und Informationen sind zudem keine Empfehlung oder Beratung. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für Leser, die diese Investmentanalysen in eigene Anlagedispositionen umsetzen. Handelsanregungen oder Empfehlungen stellen keine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder zum Halten von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Diese Publikation darf keineswegs als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend, da wir mittels veröffentlichter Inhalte lediglich unsere subjektive Meinung reflektieren. Die in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

    Copyright 2022 © All rights Reserved. • DATENSCHUTZERKLÄRUNGIMPRESSUM